Kapstadt – Bremerhaven 2011

Es wird Zeit für uns zu gehn
Auf dem Atlantik vom 31. 7. bis zum 19. 08. 2011
Nach vielen Diskussionen, reichhaltigen Überlegungen, nach Abwägung ob wir unser zukünftiges Leben weiter in Afrika oder in Europa verbringen möchten, entschlossen wir uns schließlich wieder nach Deutschland zurückzukehren. Das war, wie gesagt, kein leichter Entschluss!
Wir verbrachten 21 Jahre auf dem afrikanischen Kontinent. Eine lange Zeit. Eine tolle Zeit. Wir durften unglaublich viel erleben. In Afrika, und ganz speziell in Südafrika zu leben, war und ist für uns die beste Entscheidung die wir je getroffen haben.
Nun wartet aber unsere alte Heimat, Deutschland, auf uns.
Hier ein paar Fotos von unserer Fahrt mit einem Container-Schiff über den Atlantik.
Wir verbrachten 20 Tage auf See, auf der M/S „DAL Kalahari“, ein Container-Schiff das 2005 erbaut wurde. Es ist 265 m lang, 37 m breit mit 63.000 BRT.
Unsere Route: Kapstadt – Las Palmas – Rotterdam / Niederlande – Tilbury / England – Bremerhaven.
Wir hatten eine luxuriöse Kabine mit einem Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad.
An Bord fehlte es an nichts!
Essen und Getränke gab es immer, zu jederzeit, soviel wir wollten.
Drei mal am Tag wurden wir zudem festlich „bedient“!
Es gibt nur vier Kabinen an Bord. Auf dieser Fahrt waren wir insgesamt nur 7 Passagiere.
Aufhalten durften wir uns wo immer wir wollten. Auf der Brücke genauso wie auf dem gesamten Schiff, ob am Bug, oder am Heck. Die Ausnahme ist der riesige Maschinenraum, hier wurden wir gebeten vorher mit dem 1. Offizier zu sprechen.
Es wurde uns keinen einzigen Tag langweilig, von mir aus hätte die Reise nochmal einige Wochen länger dauern können.
Der Wellengang den wir auf dieser Reise hatten, war unspektakulär. Ein wenig Seegang gab es schon, aber nicht so wie ich es mir erhoffte. Kein Sturm, kein Orkan. 🙂
Das Fazit: Gerne jederzeit wieder!

Mit dem „Container“ über den Atlantik

Top (nach oben)